top of page

Karin Herkströter

 

Schon als Kind, geboren 1953, hat mich die klassische Musik fasziniert. Opern und Operetten habe ich gerne gehört und die Arien mitgesungen.

Mit 12 Jahren habe ich mit Akkordeon-Unterricht angefangen und mit 15 Jahren im Akkordeon-Orchester in Alzenau mitgespielt. Mit Ende 40 nahm ich Unterricht in Viola und musizierte von 2012 bis 2023 im Sinfonie-Orchester der GdM Bad Soden.

 

Seit der Grundschule war ich stets in verschiedenen Chören aktiv. Zunächst in den Schulchören bis zum Abitur, später in der Kantorei in Offenbach-Rumpenheim.

Seit 2008 singe ich im Chor der Singfonie Eschborn und seit 2019 zusätzlich im Chor der Vielharmonie Sachsenhausen. 2015-2019 gehörte ich dem Projektchor des Gesangsvereins Germania Weiskirchen an, der zu Aufführungen in Japan und Israel führte.

Bühnenerfahrung sammelte ich im Chor der Musical-Familie Nidderau bei der Aufführung der Operette „Der Bettelstudent“.

 

Seit 2016 erhalte ich Gesangsunterricht zunächst bei Frau Wulff in Bad Homburg, später bei Ute Bolz-Fischer in Frankfurt und Dietmar Vollmert in Kriftel. Die Ausbildung erfolgte in klassischem Gesang. Neben Opern- und Operetten-Arien fasziniert mich der Lied-Gesang. Die Lieder von Schubert, Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schuhmann, Händel etc.. Sie eignen sich auch für „Festliche Anlässe“.

 

Meine solistischen Auftritte begannen 2019 im Museumskonzert in Eschborn. Seit dieser Zeit trete ich dort regelmäßig auf.

Weitere Auftritte waren in verschiedenen Konzerten in Kriftel und ein privates Solo-Konzert.

Während der Coronazeit wurde von der Musical-Familie ein musikalischer Advendskalender erstellt, den ich mit 2 solistischen Weihnachtsliedern ergänzt habe.

Weitere solistische Auftritte erfolgten bei Hochzeiten, Geburtstagen und Trauerfeier.

 

Ein kleiner Ausschnitt meines Repartoirs:

  • Caro mio ben (Tomasso Giordani)

  • Ombra mai fu (Georg Friedrich Händel )

  • Brautlied “Treulich geführt” (Richard Wagner)

  • One hand, one heard ( aus Westside Story von Leonard Bernstein)

  • Ave Maria (Franz Schubert )

  • Ave Maria ( Johann Sebastian Bach / Charles Gounod )

  • Widmung „Du meine Seele, du mein Herz“ ( Robert Schumann )

  • Where’er you walk ( Georg Friedrich Händel )

  • Ich liebe dich (Ludwig von Beethoven)

  • Still wie die Nacht (Carl Bohm)

  • Memory (Andrew Lloyd Webber)

 

Plaisir d’amour ( Martini / Chanson)

O mio babbino caro (Puccini)

 

Verschiedene Arien aus Operetten

Für eine Buchungsanfrage klicken Sie  ganz einfach auf

 

Buchung@Hochzeit

Sie werden automatisch weitergeleitet

bottom of page